Moni Arkadi, Kreta

Reisetipps und Fotos von Moni Arkadi auf Kreta

59

Kloster Moni Arkadi, Archea Eleftherna

Besuchen Sie zusätzlich Bilder Moni Arkadi, unseren Stadtplan Moni Arkadi sowie Hotels Nähe Moni Arkadi.

 Impressionen Attraktion

Moni Arkadi ist 24 Kilometer von Rethimnon entfernt

Das Kloster Moni Arkadi liegt 24 Kilometer in südöstlicher Richtung von Rethimnon 54 entfernt und stammt vermutlich aus dem 14. Jahrhundert – beendet wurde das zweischiffige Gebäude aber erst anno 1587. Zu damaligen Zeiten gehörte die Moni Arkadi wahrscheinlich zu den wichtigsten Klöstern Kretas. Auf dem Weg zur Abtei fährt man zunächst durch die harmonische Landschaft mit Olivenbäumen, die dann durch eine kleine Schlucht mit einer vom Gebirge begrenzten Hochebene endet.

Die starken Außenmauern lassen die Klosterkirche Moni Arkadi wie eine Festung wirken. Als im Jahr 1866 der Aufstand gegen die Türken begann, fanden ungefähr 1.000 Griechen - hauptsächlich Kinder und Frauen - hier Zuflucht. Als die Türkischen Besatzer am 9. November das Tor durchbrachen, beschlossen die Flüchtlinge, lieber zu sterben, als in die türkische Gefangenschaft zu gelangen. Das war kein schweres Unterfangen, denn sie befanden sich im Pulvermagazin des Klosters. Die Kreter sprengten das Lager und rissen dabei – genau wie sie es geplant hatten – etliche Türken mit in den Tod. Die Klosterkirche Moni Arkadi wurde zu einem zu einem Symbol des kretischen Freiheitswillens. Die heroische Selbstopferung ist für die Inselbewohner bis heute ein Anlass, am 9. November eine Art "Kretischen Nationalfeiertag" zu begehen.

In dem kleinen Museum der Moni Arkadi gibt eine Ausstellung einen Einblick in den Freiheitskampf der Kreter.

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Choumeriou - Monis Arkadiou, 74052 Archea Eleftherna

60

Archea Eleftherna

Besuchen Sie auch Bilder Archea Eleftherna, unseren Stadtplan Archea Eleftherna und Hotels Nähe Archea Eleftherna.

 Bildansicht von Citysam

Blick über das Ausgrabungsfeld von Archea Eleftherna

Die antike Stadt Eleftherna ist eine bedeutende archäologische Ausgrabungsstätte und befindet sich rund 24 Kilometer südöstlich von Rethimnon 54. Die Ruinen des Ortes lassen sich gut zu Fuß erkunden, dafür sollte man zirka zwei Stunden einplanen. Archea Eleftherna liegt in einem beeindruckenden Hochtal zwischen zwei Dörfern. Einst war die Stadt ein bedeutsamer, dorischer Ort und zeichnete sich vor allem durch die wehrhafte und isolierte Lage aus. Im Jahr 67 v. Chr. wurde Eleftherna eine römische Siedlung und blieb noch bis zum Mittelalter bewohnt. Im 2. Jahrhundert wurde von der Stadt aus sogar Handel mit Ägypten betrieben. Besonders sehenswert sind in Archea Eleftherna die beiden riesigen Zisternen, die sich am Grund einer Schlucht befinden – diese Wasserspeicher sind mehr als 40 Meter lang und 20 Meter breit!

Die bei Ausgrabungen entdeckten antiken Relikte sind heute im Archäologischen Museum von Rethimnon 54 zu besichtigen. Wenn man schon in Archea Eleftherna ist, dann lohnt sich auch noch ein Besuch der Stadt Margarites: Hier kann man herrliche Töpferwaren kaufen.

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Choumeriou - Monis Arkadiou, 74052 Archea Eleftherna

61

Margarites

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Margarites, unseren Stadtplan Margarites sowie Hotels nähe Margarites.

Margarites ist ein bekanntes Töpferdorf auf Kreta zwischen Rethimnon 54 und Panormos 65. Nirgendwo sonst lässt sich auf Kreta so schöne und fantasievolle Keramik kaufen wie in diesem beschaulichen Städtchen. Eine Vielzahl von Geschäften bietet jede erdenkliche Art von Tonarbeiten an. Besonders oft sieht man natürlich die so genannten Pithos, mannshohe Vorratsgefäße, die in alten Zeiten mit Öl, Oliven oder Wein gefüllt wurden.

Damals wurden die Keramikmeister als Handwerker angesehen, heutzutage gelten sie als Künstler. Neben Tonarbeiten finden sich in Margarites aber auch Läden, die Olivenölkosmetik oder andere typisch kretische Dinge anbieten, die sich hervorragend als Mitbringsel für die Lieben zu Hause eignen. Zum Kloster des Dorfes gehört ein großer Friedhof, auf dem beeindruckende Sarkophage von dem einstigen Wohlstand in Margarites zeugen. Östlich des Ortes befindet sich ein Denkmal, das zur Erinnerung an den Befreiungskampf gegen die Türken im 19. Jahrhundert errichtet wurde. Ein Besuch in Margarites lässt sich neben der Besichtigung des antiken Ortes Archea Eleftherna 60 gut mit einem Besuch der Melidoni-Höhle 62 verbinden.

 Ansicht Reiseführer

Töpferkunst in Margarites

 Foto Reiseführer  auf Kreta

Traditionelle Vasen aus dem Töpferdorf

 Impressionen Sehenswürdigkeit

Die Pthos genannnten Vorratsgefäße

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: 74052 Margarites

62

Melidoni-Höhle, Melidoni

Besuchen Sie auch Fotos Melidoni-Höhle, den Stadtplan-Melidoni-Höhle sowie Hotels nahe Melidoni-Höhle.

 Bildansicht Reiseführer

Die Tropfsteinhöhle diente als Kultstätte

 Foto Attraktion

Das "Beinhaus" von Melidoni

 Foto von Citysam  auf Kreta

Auf dem Weg zu den Melidoni-Höhlen

Die Tropfsteinhöhle von Melidoni diente vor zirka 4.000 Jahren als Kultstätte und ist etwa zwei Kilometer von dem gleichnamigen Dorf entfernt. In der Antike verehrten die Menschen den griechischen Gott Hermes in der Grotte.

Mit der Melidoni-Höhle ist aber auch ein weiteres Beispiel der blutigen Auseinandersetzungen mit den Türken im 19. Jahrhundert verbunden: im Oktober 1824 flüchteten mehr als 300 Kreter vor den türkischen Besatzern in die Höhle. Nach der erfolglosen Belagerung entzündeten die Türken vor dem Eingang der Grotte ein Feuer: Die Menschen im Inneren der Höhle erstickten qualvoll. Ihre Skelette befinden sich heute im "Beinhaus", einem großen Altar in der Mitte der Haupthöhle. Im Jahr 1954 begann man mit Ausgrabungen in der Melidoni-Höhle: Die Funde sind heute im Archäologischen Museum in Rethimnon 54 zu besichtigen.

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Peramatos - Dafnedon, Melidoni

63

Georgioupoli

Nutzen Sie auch Bilder Georgioupoli, den Stadtplan-Georgioupoli oder Hotels Nähe Georgioupoli.

Georgioupoli Impressionen Attraktion

Das Gotteshaus von Georgioupoli

Die Nordküste Kretas bietet in der Region rund um Rethimnon 54 neben viel Kultur auch wunderschöne goldene Strände, an denen man diversen Wassersportangeboten nachgehen kann. Die Urlaubshochburgen sind hier ziemlich lebhaft. Einer der schönsten Orte ist Georgioupoli, ein hübscher alter Fischerort, in dessen Nähe sich endlose Kiesel- und Sandstrände befinden. Platanias 88 ist ein ebenfalls lebhafter Badeort mit einem aufregenden, sommerlichen Nachtleben.

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Georgioupoli
Telefon: +30 - 28250 - 83042

64

Bali

Nutzen Sie zusätzlich Bilder Bali, den Stadtplan-Bali oder Hotels nahe Bali.

Westlich von Iraklio  1  liegen die größeren Orte Bali und Panormos 65, in denen man gute Resort-Hotels findet. Bali ist wegen seiner geschützten Lage und dem flach abfallenden Meer vor allem bei Familien mit Kindern beliebt.

 Bildansicht Attraktion  Harbour of Bali (Crete)

Harbour of Bali (Crete)

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Ethniki Odos Irakleiou, Bali

65

Panormos (Kreta), Panormos

Nutzen Sie auch Fotos Bali, unseren Stadtplan Bali sowie Hotels Nähe Bali.

Panormos ( Πάνορμο) im Bezirk Milopotamos ist ein traditionelles Fischerdorf an der Nordküste von Kreta 25 Kilometer östlich von Rethymno.

Die Wurzeln dieses Dorfes reichen bis in die minoische Zeit zurück, als Panormos der Hafen 75 der minoischen Siedlung Eleftherna war. Im Dorf selbst finden sich einige Überreste der venezianischen Hafenbefestigung (leider zum großen Teil unter der Betonmole verschwunden). Aus frühchristlicher Zeit stammen die Überreste einer Basilika, die der Heiligen Sophia geweiht war.

Bis in die dreißiger Jahre war Panormos ein bedeutender Handelsplatz, von dem aus der gesamte Bezirk Milopotamos mit Handelsgütern versorgt wurde. Aus dieser Zeit stammen die ca. 25 denkmalgeschützten, neoklassizistischen Häuser. Das vermutlich älteste laut Inschrift über dem Portal von 1871 gehörte einem türkischen Händler.

Die älteren Einwohner haben noch lebhafte Erinnerungen, dass drei oder vier Dampfschiffe in der Bucht von Panormos vor Anker lagen und die Waren, auf Esel bzw. Maultiere verladen, ins Landesinnere transportiert wurden.

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Panormos

  • Das auch unter dem Namen Heraklion bekannte Iraklio liegt im Nordteil der I...
  • Die Basilika Panagia i Kera ist ein Muss für Kreta-Besucher, die ihren Urla...
  • Moni Toplou - Nur etwa zehn Kilometer in östlicher Richtung von Sitia entfernt...
  • Rethimnon, ein moderner und der mit 25.000 Einwohnern drittgrößte Ort Kreta...

Stadtplan Moni Arkadi

Stadtplan Moni Arkadi

Im Moment gefragte Unterkünfte

Marakas Beach Apartments Bildaufnahme
Kato Stalos, 73100 Stalós
Azure Beach Villas Bild
Nopigia Kissamou, 73400 Kíssamos
Mythos Beach Hotel Apartments Bild
Maleme, 73100 Máleme
Leo Hotel Bildansicht
Vafe 2-4 & Arkadiou, Old Town, 74 100 Rethymno
EZ ab 50 €, DZ ab 55 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Kreta

Unterkunft buchen

Buchen Sie Ihr passendes Kreta Hotel hier über Citysam ohne Reservierungsgebühr. Umsonst bei der Reservierung erhält man auf Citysam einen Download Reiseführer!

Stadtpläne Kreta

Überblicken Sie Kreta und die Region über unsere nützlichen Landkarten. Direkt per Landkarte sieht man Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte.

Touristenattraktionen

Infos zu Agios Nikolaos, Gournia, Vaï, Chania Altstadt und viele andere Attraktionen erhält man dank des Reiseführers hierzu.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Moni Arkadi auf Kreta Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.